- By Elisabeth Marrion

Mein Tanz mit Rommel (Edition Noema)

  • Title: Mein Tanz mit Rommel (Edition Noema)
  • Author: Elisabeth Marrion
  • ISBN: null
  • Page: 339
  • Format: Kindle Edition
  • Mein Tanz mit Rommel Edition Noema Deutschland in den Jahren von bis Ihre Kindheit gepr gt von den Nachwehen des Ersten Weltkriegs verbringt Hilde im beschaulichen Tilsit Mit vierzehn Jahren muss sie sich alleine aufmachen

    Deutschland in den Jahren von 1926 bis 1945 Ihre Kindheit, gepr gt von den Nachwehen des Ersten Weltkriegs, verbringt Hilde im beschaulichen Tilsit Mit vierzehn Jahren muss sie sich alleine aufmachen in die weite Welt nach Berlin und k mpft fortan um das eigene berleben und das ihrer Familie.Elisabeth Marrion, in Hildesheim geboren, zeichnet das Schicksal ihrer MuttDeutschland in den Jahren von 1926 bis 1945 Ihre Kindheit, gepr gt von den Nachwehen des Ersten Weltkriegs, verbringt Hilde im beschaulichen Tilsit Mit vierzehn Jahren muss sie sich alleine aufmachen in die weite Welt nach Berlin und k mpft fortan um das eigene berleben und das ihrer Familie.Elisabeth Marrion, in Hildesheim geboren, zeichnet das Schicksal ihrer Mutter in diesem Tatsachenroman ergreifend nach Der Leser erf hrt, wie Hilde von einem sch chternen jungen M dchen zu einer couragierten Frau heranw chst und wie ein Tanz mit Generalfeldmarschall Rommel, dem W stenfuchs , der jungen Frau und ihrer Familie neue Hoffnung schenkt.Ein aufr ttelndes Zeugnis ber Liebe, Freundschaft und Leid.

    1 thought on “Mein Tanz mit Rommel (Edition Noema)

    1. Als mich Elisabeth Marrion anschrieb und fragte ob ich ihr Buch lesen wolle, habe ich erst gezögert, denn Erzählungen, die in der NS-Zeit spielen, mag ich eigentlich gar nicht. Diese Zeit ist ein schrecklicher Teil unserer Geschichte und sollte nicht vergessen werden, aber ich selbst bin kein Fan von Geschichte im Allgemeinen, denn sieht man sich den geschichtlichen Hintergrund der Menschheit von einem globalen Standpunkt genauer an, stellt man schnell fest, dass sie dazu tendiert sich zu wied [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *