- By Lutz Hachmeister

Schleyer: Eine deutsche Geschichte

  • Title: Schleyer: Eine deutsche Geschichte
  • Author: Lutz Hachmeister
  • ISBN: 3423343907
  • Page: 255
  • Format:
  • Schleyer Eine deutsche Geschichte Hanns Martin Schleyer whrend seines Jurastudiums in Heidelberg radikaler NS Studentenfhrer machte rasch im Zentralverband der bhmisch mhrischen Industrie im besetzten Prag Karriere Nach K

    Hanns Martin Schleyer 1915 1977 , whrend seines Jurastudiums in Heidelberg radikaler NS Studentenfhrer, machte rasch im Zentralverband der bhmisch mhrischen Industrie im besetzten Prag Karriere Nach Kriegsende, Internierung und Entnazifizierung begann 1951 sein beruflicher Wiederaufstieg bei Daimler Benz In den legendren Tarifkmpfen der sechziger Jahre galt Schleyer als Scharfmacher Dieses Image behielt er auch als Prsident des Arbeitgeberverbandes und des Bundesverbandes der deutschen Industrie Andererseits fanden ihn selbst kritische Journalisten spontan sympathisch, und auch seine Entfhrer hatten Mhe, den Menschen Schleyer mit ihrem Bild von ihm als reaktionrer Erzkapitalist in Einklang zu bringen Lutz Hachmeister beschreibt die unterschiedlichen Facetten einer Persnlichkeit, deren Leben in besonderer Weise Bestandteil der deutschen Geschichte geworden ist.

    1 thought on “Schleyer: Eine deutsche Geschichte

    1. Das Buch bietet eine dichte Beschreibung des "Typus Schleyer", über eine konventionelle Biografie hinaus. Über die bekannten Bilder vom "RAF-Opfer" hinaus erfährt man viel über einen Mann, der bereits als 14-Jähriger in eine "Pennälerverbindung" eintrat und später, in Heidelberg, sowohl durch ein männerbündischer Corps-Bewusstsein als auch die NS-Studentenführung geprägt wurde. Hachmeister schildert eindringlich und ohne Schaum vor dem Mund die Mentalitäten und Beweggründe dieser NS [...]

    2. Ein Gewinn für jeden mit Interesse an Zeitgeschichte, das über, sagen wir mal, Guido Knopp hinausgeht. War Schleyer ein Nazi-Verbrecher? Ein großes Kaliber war er jedenfalls nicht. Gewisse Parallelen aber zwischen der Mentalität des radikalen Jungstudenten Schleyer und der seiner späteren Entführer und Mörder bilden einen Grundton des Buches. Plausibel und aufschlussreich. Außerdem: stilistisch einwandfrei, ein echter Lesegenuss. Warum sich im übrigen Daimler-Benz einem so sinnvollen Pr [...]

    3. Hanns Martin Schleyer - das ist der Mann im Unterhemd, mit dem Schild „Gefangener der RAF", der aus der Geiselhaft daran appeliert, dass er sich immer für „diesen Staat" eingesetzt habe und deshalb um eine Entscheidung über sein Schicksal einfordert. Die Schleyer-Fotos und Videos gehören zur mythischen Bilderteppich, der inzwischen um die „Rote Armee Fraktion" und die 70er Jahre gewebt worden ist. Hachmeisters Buch zeigt dagegen den Schleyer aus Fleisch und Blut, den radikalen NS-Studen [...]

    4. Der Autor hat das Thema glatt verfehlt. Die Informationen zu Schleyer selbst ließen sich auch in einem Aufsatz zusammenfassen. Was der Autor versucht ist, die Netzwerke aufzuzeigen, in denen sich Schleyer bewegt hat. Aber auch dieser Versuch scheitert, weil der Autor nicht stringent zeigt, wie Schleyer sich in diesen Netzwerken bewegt und wie er sie genutzt hat.Besonders ärgerlich: Zum Leben Schleyers im Nationalsozialismus gibt es kaum Überlieferungen. Dennoch schafft es der Autor, mehr als [...]

    5. Für mich sehr entäuschend das Buch, ich hatte mir nach dem Titel eigentlich eine detailierte Biographie von Hans Martin Schleyer erhofft. Was war drin? Die ausschnitte der deutschen Geschichte bis ins aller kleinste detail Beschrieben, gespickt mit der einen oder anderen Information über Schleyer. Stelenweise erfährt man über andere Menschen in diesem Buch mehr als über Schleyer selber, so kam es mir jedenfalls vor.Naja wer sich für die Deutsche vor und Nachkriegs Geschichte interessiert [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *