- By Pascal Boyer

Und Mensch schuf Gott

  • Title: Und Mensch schuf Gott
  • Author: Pascal Boyer
  • ISBN: 3608942629
  • Page: 360
  • Format:
  • Und Mensch schuf Gott Warum der Mensch sich seinen Gott und seine G tter erdenken mu erl utert Pascal Boyer in einer gl nzenden Studie die einen Bogen von der Hirnforschung ber die Neurobiologie zur Sprachforschung Psy

    Warum der Mensch sich seinen Gott und seine G tter erdenken mu , erl utert Pascal Boyer in einer gl nzenden Studie, die einen Bogen von der Hirnforschung ber die Neurobiologie zur Sprachforschung, Psychologie, Evolutionsforschung bis hin zu den Religionswissenschaften schl gt Gott und G tter erm glichen die Sinngebung des oft scheinbar Sinnlosen Das menschliche Vertrauen darauf spiegelt sich in der Bedeutung, wie unverzichtbar die sozialen und kommunikativen Aufgaben der Religionen waren und sind Und zwar auch dann, wenn Arbeit, Geld, Ideologie, Nation oder Sport die sehr weltlichen Rollen von Religionen bernommen haben G be es Gott und G tter nicht, man m te sie erfinden, aber die dazugeh rigen Religionen von Grund auf ver ndern, so die These von Pascal Boyer Sicher ist jedenfalls, da das 21 Jahrhundert durch die Religionen in Atem gehalten wird.

    1 thought on “Und Mensch schuf Gott

    1. ein sehr gutes Buch, das ich allen empfehlen kann, die sich für Religion, vor allem für christliche Religion und Kirche interessieren. Es ist nüchtern aber auch sehr spannend geschrieben und räumt mit vielen Märchen auf.

    2. Quer zu den gängigen Klischees, die Religionskritiker als Erklärung für das seltsame Gebaren ihrer religiösen Mitmenschen heranziehen, aber auch ebenso quer zu den gängigen Klischees der Theologen bringt der Religionsphilosoph Pascal Boyer hier eine fundierte, umfassende Übersicht zum Problem der Religion.Was macht Religion aus? Woher kommt sie? Welchem Zweck dient sie? Weshalb sind bestimmte Vorstellungen in aller Welt verbreitet, andere sehr häufig? Warum werden religiöse Erklärungen [...]

    3. Seit gut 16 Jahren, seit der Geburt meiner schwerst behinderten Tochter, beschäftige ich mich mit Hirnforschung. Nicht um all die lateinischen und griechischen Fachbegriffe vor Publikum aufsagen oder im Operationssaal nach den richtigen Instrumenten rufen zu können, sondern einfach um das Wunder in unseren Köpfen besser zu begreifen. Obwohl dies in vielen Bereichen gelang, blieben zwei wichtige Frage bis vor kurzem völlig offen: Weshalb glauben wir an Götter, Ahnen und Helden mit übermensc [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *