- By Sabine Wacker

Basenfasten: Das große Kochbuch: Gesund abnehmen und entschlacken mit 119 Genießer-Rezepten für jeden Tag

  • Title: Basenfasten: Das große Kochbuch: Gesund abnehmen und entschlacken mit 119 Genießer-Rezepten für jeden Tag
  • Author: Sabine Wacker
  • ISBN: 3830422539
  • Page: 463
  • Format:
  • Basenfasten Das gro e Kochbuch Gesund abnehmen und entschlacken mit Genie er Rezepten f r jeden Tag Basenfasten ist das optimale Entschlackungsprogramm in jeder Situation Dabei stoppt die Konzentration auf basische Lebensmittel sehr schnell typische bers uerungskrankheiten Der K rper verliert eingel

    Basenfasten ist das optimale Entschlackungsprogramm in jeder Situation Dabei stoppt die Konzentration auf basische Lebensmittel sehr schnell typische bers uerungskrankheiten Der K rper verliert eingelagerte Schlacken und damit Pfunde Das Tolle daran Weil man beim Basenfasten nicht hungern muss, gibt es keine Fasten Krise Im vorliegenden Kochbuch finden Neueinsteiger und Fasten Profis 98 k stliche, basische Rezepte Schon beim ersten Durchbl ttern wird klar Basenfasten schmeckt auch nach der Fastenzeit

    1 thought on “Basenfasten: Das große Kochbuch: Gesund abnehmen und entschlacken mit 119 Genießer-Rezepten für jeden Tag

    1. Lieferung war gut, kann mit dem Buch aber nix anfangen, hier geht's wirklich um FASTEN. Wer sich Rezepte für jeden Tag wünscht, kauft besser ein anderes Basen Kochbuch.

    2. Genau richtig! Super qualität. Ich war angehnehm überrascht! Es hat viel geholfen. Ich wurde es weiter empfehlen. Der Preis Lesitung verhältnis stimmt.

    3. Das Kochbuch beinhaltet jede Menge Rezepte die alle einfach sind und gelingen.Sehr empfehlenswert für die Zeit des Basenfastens damit es ein Erfolg wird.

    4. Die Anleitung zum Basenfasten ist ausführlich, die Rezepte sind überraschend lecker. Nach 2 Wochen fasten fühlt man sich erholt, gereinigt, ein paar Kilo leichter und freut sich wieder auf einen Espresso und 'ne Kippe!

    5. Als ich in dieses Buch reinschaute, war ich mehr als enttäuscht. Ich hatte mir alltagstaugliche und sattmachende Kochrezepte vorgestellt, die auch in der restlichen Familie Anklang finden.So gibt es halt Lattichsalat mit Gänseblümchen, Carpaccio von Navets-Rübchen, Löwenzahnsalat mit Weizensprossen, Salat von Urkarotten mit Senfkeimlingen, Gemüsebrühe ohne Einlagen, Süppchen aus Süßkartoffeln mit Stielmus, Kerbelschaumsüppchen mit Kartoffeln, Junge Möhren auf einem Sojasprossenbett, [...]

    6. Beim Fasten, Umstellung der Ernährung findet man reichlich Rezepte. Jedoch wenige Rezepte, die man aus dem eigenen Garten anwenden kann.

    7. Als Anfänger ist man dankbar über jedes Rezept, das man findet und das auch noch schmeckt. Ideenreichtum, bekannte, aber noch nie zubereitete Gemüse-/Obstsorten, einfach klasse. In jeden Mittagstisch einzufügen, auch ohne Basenfasten! Manche Zutaten sind ab und zu schwierig zu bekommen (saisonbedingt, kein adäquates Geschäft), aber da probiert man eben selbst mit erlaubten Zutaten aus! Birgt die ein oder andere Überraschung"das passt nie zusammen - wow, das schreib ich mir ins Buch als Al [...]

    8. Wer sich für dieses Kochbuch entscheidet, hat schon einen entscheidenen Schritt zu einer gesünderen Lebensweise getan. Wir haben uns von einem Heilpraktiker beraten lassen und uns danach dieses Kochbuch gekauft. Man muss nicht unbedingt Fasten, aber die Rezepte helfen einem die richtigen Lebensmittel auszusuchen, um sich basisch zu ernähren und den Körper zu entsäuern. Kann man nur empfehlen.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *